Alter und Zahlen

Ziele:

Alle können …

  • Vorname und Familienname unterscheiden und danach fragen
  • Zahlen und Ziffern von 1-12 lesen und schreiben
  • Zahlen bis 100 lesen und verstehen, wie man zweistellige Zahlen zusammensetzt
  • nach dem Alter fragen und antworten
  • Vv, Cc, Ei ei
  • QR Codes verwenden

 



Planung

Einstieg Festigung der Bildkarten und Wiederholung der gelernten Minidialoge
Buchstaben Buchstabeneinführung    V v (Achtung auf die unterschiedliche Aussprache Vogel versus Violine)--> Wörterheft; Ei ei einführen (im Heft zu Ee schreiben)

 Redemittel

 

"Wie ist dein Name?" "Mein Name ist ...."(Vor- und Familienname) "Wie ist dein Vorname?" "Wie ist dein Familienname". Nach diesen Kategorien auch ins Wörterheft eintragen.

Wiederholung Festigung

 

Mini-Begrüßungsdialoge spielen und mit bekannten Dialogmustern (z.B. "Wie geht's?") verbinden. Hier kann man wiederholt auf die unterschiedliche Verwendung von "du" und "Sie" aufmerksam machen und gleichzeitig "Herr" und "Frau" in Verbindung mit dem Familiennamen einführen. (Schilder mit "Respektspersonen")

Qr Reader installieren

 

Alle zukünftigen Onlineübungen und Hörübungen können mit dem Qr-Code auf dem Smartphone aktiviert werden. Dazu muss das QR Droid App installiert werden. Wenn man das Handy über den Code hält, wird die Übung heruntergeladen. (AB Qr-Codes)

Hören und Lesen

 

AB Begrüßung austeilen und die einzelnen Begrüßungssätze ausschneiden. Dann die Qr-Codes anhören und den Sätzen zuordnen. Den Text mit dem passenden Code ins Heft kleben.

Einführung Zahlen

1-10

Mündlich von 1-10 durchzählen lassen (oft wiederholen!), dann auch durcheinander. Anschließend die Zahlen ins Wörterheft schreiben. Hierzu passen auch die Qr-Codes für die Aussprache der Zahlen 1-10.

Erweiterung des Zahlenraums

Nachdem die Lernenden die Zahlen von 1-10 automatisiert haben, den Zahlenraum erweitern und die Konstruktion von zweistelligen Zahlen im Deutschen erläutern. (1-100)

 

Redemittel

Frage nach dem Alter und die Antwort einführen

Ehrenamtliche Anlautmemory,  Zahlen üben (schreiben, sprechen, lesen), Fragen nach dem Alter üben, Üben der bisher bekannten Minidialoge (Begrüßung, Wie geht's? Ich komme aus ... Ich wohne in .....)